Was wir uns kaufen wollen ..

.. sobald es erscheint: Die Taschenbuch-Ausgabe der vollständigen „Mythen des Alltags„; Lisa-Marias Romandebüt „Sommertöchter, später„; Sandro Zanettis „Schreiben als Kulturtechnik„; Daths „Implex“ (am besten synoptisch mit Zizeks „Geistern„); Kapielskis „Heizkörperverkleidungen„; Lewitscharoffs Poetikvorlesungen und natürlich Klings „brennendes Archiv„.
Viel Suhrkamp dabei, zum Ausgleich also bitte noch Ella Carinas „Die mit dem Bauch tanzt“ vorbestellen (das ganz besonders).

Nachgetragen: Ninas beeindruckendes und jetzt schon preisgekröntes Debüt „Große Ferien“ (dessen Entstehung ich teilweise miterleben durfte) und ein neuer Grundlagenband zur Perfomativität von Erika Fischer-Lichte.